Home / Lesepaten in der Grundschule Seelbach

 
« zurück zum Index

Lesepaten sind ehrenamtliche Helfer, die in die Schulen kommen, um die Kinder beim Lesen lernen zu unterstützen. Das Wichtigste dabei ist: die Lesepaten schenken den Kindern ihre ungeteilte, liebevolle Aufmerksamkeit.

Lesepaten können sich dabei ganz auf die individuelle Lesefähigkeit des Kindes einstellen, sie werden zu persönlichen Helfern beim Lesen lernen. Jede Schwierigkeit kann – jeweils auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes abgestimmt – in Ruhe geübt werden.

Lesepaten kommen während der regulären Unterrichtszeit, setzen sich mit einzelnen Kindern oder mit kleinen Kindergruppen zusammen, lassen sich von den Kindern Texte vorlesen oder lesen selber vor. Das alles geschieht in Absprache mit den Klassenlehrerinnen. Die Klassenlehrerinnen entscheiden über Inhalt, Art und Weise und Umfang der Lesehilfen.

In der Grundschule engagieren sich derzeit sieben Frauen, die regelmäßig in die Klassen kommen und mit den Kindern lesen.

Lesepaten LZ

« zurück zum Index